Veranstaltungen

Masern sind ansteckend

Ohne Impfung erkranken 95 von 100 Kindern, wenn 1 masernkrankes Kind auch nur in ihre Nähe kommt.
Masern sind gefährlich.
Bei 10 von 100 Masern-Fällen ist mit schweren Folgeerkrankungen zu rechnen.
Behinderungen können vorkommen. Schlimmstenfalls kosten Masern das Leben.
Masern sind eine Kinder-Krankheit. Wer nicht geimpft ist, kann sie bekommen.
Und verbreitet sie weiter: Kinder, KindergärtnerInnen, SchülerInnen, LehrerInnen,
Eltern, Großeltern – einfach alle. 

Gratis-Schutz vor Masern gibt es bei niedergelassenen Haus- und KinderfachärztInnen, in den Gesundheitsämtern der Be zirkshauptmannschaften, im Magistrat Graz und der Landesimpfstelle. Aber nur, wenn Sie Ihr Kind und sich selbst impfen lassen.
Damit schützen Sie Ihr Kind, sich selbst – und alle Menschen in der Umgebung! Mehr dazu unter: www.vorsorgemedizin.st

Bitte sprechen Sie mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt.